Vorspeise

Grüne Paradeissuppe mit Mohnöl

Grüne Tomatensorten sind unverkennbar fruchtig und dennoch ein bisschen säuerlich im Geschmack – verkocht zu einer cremigen Suppe mit feinstem Mohnöl ergibt sich daraus eine köstliche Vorspeise.

Tomaten, Kräuter, Tasse, Korb, Schlagobers, Obers, Suppe
Foto: Eisenhut & Mayer

Servus-Tipp:

  • Als Suppeneinlage eignet sich Concassée. Dafür zwei Paradeiser schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
6reife grüne Paradeiser (Green Zebra)
2Schalotten
1Knoblauchzehe
3 ELRapsöl
500 mlGemüsefond
Salz
weißer Pfeffer
1 Spritzerweißer Balsamico
2 ELgeschlagenes Obers
4 ELMohnöl
frische Kräuter zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Paradeiser waschen, Strünke entfernen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Schalotten und Knoblauch schälen und klein schneiden. In Rapsöl anschwitzen, die Paradeiser dazugeben und mitdämpfen. Gemüsefond zugießen und etwa 1 Minute aufkochen.

  3. Mit dem Pürierstab gut mixen. Salzen, pfeffern und mit Essig abschmecken. Durch ein Sieb streichen und dann nochmals aufmixen.

  4. Das Obers einrühren und in tiefen Schalen oder Tellern anrichten. Mit Mohnöl beträufeln und mit Kräutern garnieren.