Vorspeise

Kürbiskernkrapferln mit Ziegenfrischkäse

Für diese Spezialität brauchen wir die Frucht des Herbstes: den Kürbis. Aus frischem Kürbisfleisch und Kürbiskernen machen wir Krapferl und servieren diese mit einer Ziegenfrischkäse-Haube.

Ziegenfrischkäse, Blüte, Kürbissen, Kürbis
Foto: Michael Reidinger

Die Geschwister Sonja und Richard Rauch führen gemeinsam den Steira Wirt in Trautmannsdorf und servieren Ihnen neben den köstlichen Kürbiskernkrapferln mit Ziegenfrischkäse auch noch viele andere regionale Spezialitäten.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten35 Minuten
Anzeige
Zutaten
4Eier
80 gStaubzucker
190 gKürbisfleisch (gerieben und eingesalzen)
1 TLgeriebene Zitronenschale
50 gKristallzucker
100 ggeriebene Nüsse
90 ggemahlene Kürbiskerne
60 gMehl
12 gBackpulver
50 mlKürbiskernöl
100 gZiegenfrischkäse
1 TLZitronenthymian
1 ELOlivenöl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Eier trennen, Dotter mit Staubzucker schaumig rühren.

  2. Kürbisfleisch ausdrücken, Zitronenschale einreiben und mit der Eidottermasse vermischen.

  3. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Nüsse, Kürbiskerne, Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen.

  4. Eischnee abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Kürbismasse heben. Zum Schluss Kernöl unterziehen.

  5. In halbrunde Silikonmatten füllen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C etwa 20 Minuten lang backen.

  6. Frischkäse mit Olivenöl und Zitronenthymian zu einer glatten Masse verrühren. Mit Spritzsack auf die Krapferln dressieren.