Trinken

Lavendelbowle

Gut gekühlter Roséwein, saftige Wassermelonenstücke, ein paar Lavendelblüten und schon ist das erfrischende Sommergetränk fertig.

Lavendelbowle, Wassermelone, Weiswürfel, Lavendelzweige, Lavendelblüten, Getränk, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser

Gut zu wissen:

  • Der Lavendelsirup sollte 5–6 Tage ziehen bevor er verwendet wird.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten1 Stunde
Anzeige
Für den Lavendelsirup
1 kgSirupzucker
750 mlWasser
30 gLavendelblätter
Für die Bowle
400 mlgut gekühlter Roséwein
150 mlLavendelsirup
300 gWassermelone
Minzeblätter
1 ELLavendelblüten
200 mlgut gekühltes Mineralwasser
4Lavendelzweige
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Sirupzucker in kochendem Wasser auflösen und über die Lavendelblätter gießen. Gut verschlossen im Kühlschrank ca. 5–6 Tage stehen lassen. Abseihen und in Saftflaschen abfüllen.

  2. Für die Bowle Wein und Lavendelsirup in eine Bowleschale gießen. Wassermelone aufschneiden, schälen und in kleine Stücke schneiden. Zur Bowle geben und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

  3. Minzeblätter fein schneiden und mit den Lavendelblüten in die Bowle mischen. Zum Schluss das Mineralwasser zugießen, die Bowle in Gläsern servieren und mit Lavendelzweigen garnieren.