Trinken

Lavendelsirup selber machen

Selbstgemachter Lavendelsirup holt uns den Sommer ins Glas. Er schmeckt mit Wasser, verfeinert Desserts oder peppt ein Glas Sekt auf.

Die Anleitung reicht für zwei Flaschen zu je 350 ml. Damit der Sirup nicht zu schimmeln beginnt, sollten die Flaschen unbedingt steril sein.

Köstliche Rezepte aus dem Alpenraum finden Sie jedes Monat in Servus in Stadt & Land. Werfen Sie hier einen Blick in die aktuelle Ausgabe.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
2 Portionen1 Stunde3 Stunden
Anzeige
Zutaten
500 mlWasser
500 gZucker
1große dickschalige Bio-Zitrone
Mark von 1 Vanilleschote
2 ELgetrocknete Bio-Lavendelblüten
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Lavendelsirup Wasser und Zucker 15 Minuten köcheln lassen.

  2. Von der Zitrone nur das Gelbe der Schale abschälen, den Saft auspressen, beides mit dem Vanillemark in den Sirup geben und 5 Minuten weiterköcheln lassen.

  3. Sirup auf ca. 50 °C abkühlen lassen, Lavendelblüten zufügen und je nach gewünschter Intensität 2–3 Stunden ziehen lassen.

  4. Anschließend durch einen Kaffeefilter passieren, erneut aufkochen und kochend heiß in Flaschen füllen.

Anzeige

Servus entdecken