Trinken

Marillensaft

Wer sich den Sommer für die kalte Jahreszeit in Flaschen füllen möchte, wird diesen Marillensaft lieben.

Marillen, Baum, Zweige
Foto: Pixabay

Für zirka zwei Liter Dicksaft im Dampfentsafter.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
2 Portionen1:40 Stunden1:40 Stunden
Anzeige
Zutaten
3 kgMarillen
2 kgZucker
1 PriseZitronensäure
1 SchussMarillenschnaps
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. In den Entsafter Wasser einfüllen und die gewaschenen Marillen in den Behälter geben. Zudecken und einschalten. Den Saft, der durch einen Schlauch abfließt, in einem Topf auffangen.

  2. Je nach Geschmack für 1 l Saft maximal 1 kg Zucker zugeben. Einmal aufkochen und den Schaum abschöpfen.

  3. Zitronensäure oder Marillenschnaps einmischen und noch heiß in saubere Flaschen abfüllen.

  4. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und an einem kühlen Ort ohne Sonnenlicht lagern. Der Saft hält ca. ein Jahr lang und ist zum Verdünnen geeignet.

Ohne Entsafter: Die gewaschenen Marillen in einen Topf mit Zucker im Verhältnis von maximal 1 kg Früchte mit 1 kg Zucker geben. Etwas Wasser zugießen und langsam aufkochen. Wenn die Marillen verkocht sind, abseihen und den Saft nochmals aufkochen. Dann abfüllen wie oben.

Servus entdecken