Nachspeise

Mokka-Rum-Creme mit eingelegten Kirschen

Die leichte Kaffee-Creme mit Schuss zergeht auf der Zunge und die eingelegten Kirschen sorgen dabei für eine fruchtige Geschmacksnote.

Teetasse, Löffel, Kirsche, Schokolade, Tischtuch, Mokka-Creme
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
2 BlattGelatine
3 ELObers
1 Tasse(n)kurzer, starker Mokka (Espresso)
70 gfeiner Rohrzucker
20 mlRum
250 mleiskaltes geschlagenes Obers
Für die eingelegten Kirschen
200 geingelegte Kirschen
100 mlvom Saft der eingelegten Kirschen
1 TLMaisstärke
1 PriseZimt
30 gfeiner Rohrzucker
Außerdem
4 ELgeraspelte Schokolade
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

  2. Obers, Mokka, Rohrzucker, Vanillezucker und Rum erhitzen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gelatine ausdrücken, im heißen Mokka-Rum schmelzen und lauwarm abkühlen lassen.

  3. Mokka-Rum luftig unter das steif geschlagene Obers heben, in Schalen anrichten und kühl stellen.

  4. Kirschen aus dem Saft heben. Kirschsaft mit Maisstärke, Zimt und Zucker verrühren, einmal kurz aufkochen lassen und mit den Kirschen mischen. Kirschen vollständig abkühlen lassen.

  5. Kirschen auf der Mokka-Rum-Creme verteilen und mit Schokoraspeln garniert servieren.