Vorspeise

Pastinakenrösti mit Endiviencreme

Aus Pastinaken kann man ganz ausgezeichnet Rösti machen. In die Endiviencreme kommt Kürbiskernöl, ein Schuss Honig und für die cremige Konsistenz Sauerrahm.

Rösti, Sauce, Holzschüssel, Servus Rezept
Foto: Sonja Priller
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
200 gvorgekochte speckige Erdäpfel
300 gPastinaken
2Eier (Größe M)
Salz und Muskatnuss
2 ELButter
Für die Endiviencreme
0.5kleiner Endiviensalat
50 gKürbiskernöl
1 TLHonig
abgeriebene Schale von ½ Biozitrone
100 gSauerrahm
Pfeffer
Honig zum Beträufeln
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Erdäpfel und Pastinaken schälen und grob reiben. Mit versprudelten Eiern vermengen und mit Salz und Muskat würzen.

  2. In einer Pfanne Butter schmelzen. Aus der Masse 4 Rösti formen und in der Pfanne auf beiden Seiten knusprig goldbraun braten.

  3. Endiviensalat in Blätter teilen, sauber waschen und trocken schleudern. Die Blätter grob schneiden und mit den Zutaten für die Creme pürieren.

  4. Die Rösti mit der Endiviencreme anrichten, mit Honig beträufeln und mit Pfeffer bestreuen.

Servus entdecken