Hauptspeise

Pochiertes Kalbsfilet mit Karfiol und Linsen

Das Kalbsfilet pochieren wir in einem besonderen Sud aus Kalbsfonds, Apfelessig, einem Lorbeerblatt und Anisstern.

Rote Linsen, Apfelessig, Flasche, Karfiol, Sauerrahm, Kalbfleisch, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten50 Minuten
Anzeige
Für das Kalbsfilet
250 mlmilder Kalbsfond
250 mlWasser
1Lorbeerblatt
1Anisstern
500 gKalbsfilet
2 ELApfelessig
Für das Gemüse
300 gKarfiol
2Schalotten
1Knoblauchzehe
2 ELOlivenöl
150 grote Linsen
150 ggelbe Linsen
Salz und Pfeffer
Außerdem
150 gSauerrahm
2 TLscharfer Senf
1-2 TLHonig
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Kalbsfond mit Wasser, Lorbeerblatt und Anis aufkochen. Das Kalbsfilet einlegen, Essig zugeben und bei einer Fondtemperatur von 80°C ca. 30–40 Minuten ziehen lassen.

  2. Inzwischen den Karfiol zerteilen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden.

  3. Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf in Olivenöl goldgelb anrösten.

  4. Karfiol, rote und gelbe Linsen zugeben, mit Kalbsfond aufgießen und so lange köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Linsengemüse auf Tellern anrichten. Kalbsfilet in dicke Scheiben schneiden und auf das Gemüse setzen.

  6. Sauerrahm, Senf und Honig verrühren und einen Klecks davon auf das Gericht geben.

Servus entdecken