Nachspeise

Rosentaler

Süße Mandelkekse mit einer Prise Romantik.

Rosentaler (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für 2 Backbleche

Anzeige
Anzeige
Zutaten
280 gMehl
0.5 TLBackpulver
150 gButter
200 gZucker
1Ei
Mark von 1/2 Vanilleschote
Abgeriebenes von 1 Bio-Orange
1Salz
100 ggeriebene Mandeln
2 ELOrangenmarmelade
Rosenzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Mehl und Backpulver auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Butter, Zucker, das Ei und Gewürze in die Mulde geben und darin verkneten. Dann das Mehl und die geriebenen Mandeln darüberhäufen und alles zu einem Teig verkneten.
  2. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und halbieren. Zu zwei etwa 30 cm langen Strängen rollen. In den Kühlschrank legen und etwa 30 Minuten lang fest werden lassen.
  3. Ein Blech mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  4. Den Teig in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden und diese mit genügend Abstand auf dem Blech verteilen. (Die Taler werden beim Backen deutlich größer.)
  5. Etwa 15 Minuten hellbraun und knusprig backen.
  6. Orangenmarmelade durch ein Sieb passieren und mit 1 EL Wasser aufkochen. Die noch heißen Taler hauchdünn damit bestreichen und sofort mit Rosenzucker bestreuen.
Anzeige

Tipp: In der Oberpfalz stellt Petra Bergler-Fischer Zucker mit getrockneten Rosenblüten her: Die Rosenblütenblätter werden am hauseigenen Rosenacker rein biologisch angebaut. Erhältlich in unserem Onlineshop Servus am Marktplatz.

Servus entdecken