Nachspeise

Saftiger Kirschkuchen

Was schmeckt so köstlich nach Sommer? Richtig – ein saftiger Kirschkuchen vom Blech. Weil die Kerne drin bleiben, nennt man ihn auch gerne Spuckkuchen.

Kirschkuchen, Kuchen, Blechkuchen, Mandeln, Pistazien, Kirschen, Kuchenrezept, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser

Welche Kirschen schmecken am besten? Die Antwort ist sonnenklar: die selbst gepflückten. Wir erinnern uns: Man steht da unten in kleiner Kinderrunde, den Kopf in den Nacken gelegt, die Augen mit den Händen gegen die Sommersonne beschattet, und schaut sehnsüchtig in die Krone eines Kirschbaums, wo die roten Früchte in dicken, einladenden Büscheln aus dem Blattgrün herausleuchten. Wir verraten, wie ein wunderbar saftiger Kirschkuchen vom Blech gelingt.

Zutaten für ein Backblech mit 30 x 35 Zentimeter.

Anzeige
Anzeige
Zutaten
500 gfrische Kirschen
400 gglattes Mehl
250 gStaubzucker
250 gButter
200 mlMilch
4Eier
1 ELPistazien (gehackt)
1 ELMandeln (gehackt)
1 TLBackpulver
1Vanilleschote (das Mark auskratzen)
abgeriebene Schale einer Biozitrone
1 PriseSalz
Staubzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Butter mit Staubzucker, Vanille, Salz und Zitronenschale mit dem Handmixer luftig-cremig schlagen. Gesiebtes Mehl und Backpulver vermengen. Eier einzeln mit jeweils ein bis zwei Esslöffel Mehl unter die Buttercreme schlagen. Restliches Mehl mit der Milch unter die Buttermasse rühren.
  2. Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen, mit nicht entsteinten Kirschen belegen und mit Mandeln und Pistazien bestreuen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 25–30 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen und nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

Wissenswertes über Kirschen

  • Kirschkerne sind äußerst gute Wärmespeicher. Mit Kirschkernen gefüllte Kissen aus Stoff, die im Backrohr aufgeheizt wurden, halten die Wärme besonders lange und sind deshalb wunderbare natürliche „Wärmeflaschen“, die Verspannungen und Bauchschmerzen lindern können.
  • Frische Kirschen sind nicht gut haltbar, im Kühlschrank ca. 3 bis 4 Tage. Will man sie verarbeiten, tut man das am besten gleich nach der Ernte oder spätestens tags darauf.

Diese Obst- und Gemüsesorten haben im Juli Saison
1.000 Rezepte aus dem Alpenraum entdecken
Warmer Dinkelreissalat mit Kirschen und Schweinskotelett
Rosen-Kirschen-Marmelade