Beilage

Salbeisalz

Dieses aromatische Gewürzsalz ist schnell selbst gemacht und eignet sich zum Würzen von Geflügel, Kalbfleisch, gebratenen Forellen, Gemüse und Paradeiser- oder Paprikagerichten.

Salbeisalz, Gewürzsalz, Kräutersalz, Rezept, Servus
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Glas 100 ml10 Minuten10 Minuten
Anzeige
Zutaten
1 ELgetrockneter Salbei
100 gfeines Meersalz oder Steinsalz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Salbei und Salz in einer Mühle fein mahlen und in einem gut verschließbaren Gefäß aufbewahren.