Nachspeise

Sauerrahmnockerln auf grünem Apfelgelee

Wir servieren heute süße Sauerrahmnockerl. Das Apfelgelee mit Minze sorgt für fruchtigen Genuss.

Sauerrahmnockerl mit grünem Apfelgelee, Nockerl, Nachspeise, Apfelgelee, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen6 Stunden6 Stunden
Anzeige
Nockerl
250 gSauerrahm
20 gStaubzucker
Bio-Zitrone (Saft und Schale)
2 BlattGelatine (in Wasser eingeweicht)
1Eiklar
20 gKristallzucker
250 mlhalb geschlagenes Obers
das Gelee
500 ggrüne Äpfel
20 gMinze
Saft einer Biozitrone
100 mlWeißwein
Sonstiges
40 gKristallzucker
3 BlattGelatine (in Wasser eingeweicht)
1würfelig geschnittener Apfel
Minze für die Garnitur
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Sauerrahm mit Staubzucker und Zitronenschale glatt rühren. Zitronensaft erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und schnell in die Sauerrahmmasse rühren.
  2. Eiklar zu einem leichten Schnee schlagen, dabei nach und nach Kristallzucker einlaufen lassen. Mit dem Schlagobers unter die Masse heben. In eine Schüssel füllen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Für das Gelee Äpfel entkernen und in Stücke schneiden. Minze grob hacken und mit Zitronensaft verrühren. Mit den Äpfeln vermischen und entsaften.
  4. Weißwein mit Kristallzucker aufkochen und etwa auf die Hälfte einreduzieren. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und die Apfelwürfel zugeben. Vom Herd nehmen und überkühlen lassen. Den Apfel-Minze-Saft einmischen und in vier tiefen Tellern verteilen. Für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Aus dem Sauerrahmmus Nockerln ausstechen, auf dem Apfelgelee verteilen und mit Minze garnieren.
Anzeige

Servus entdecken