Nachspeise

Arme Ritter mit rotem Apfelkompott

Wir machen aus unserem Briochezopf vom letzten Frühstück köstliche Arme Ritter. Da darf natürlich auch ein Kompott nicht fehlen, das wir aus Äpfeln, Orangen und Rote-Rüben-Saft komponieren.

Flaumige Arme Ritter mit Apfelkompott, Äpfel, Briochescheiben, Pfanne, Holzbrett
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten30 Minuten
Anzeige
Für die Royal
3Eier
30 gKristallzucker
1 Pkg.Vanillezucker
1 PriseZimt
20 mlRum
1 PriseSalz
150 mlMilch
Zutaten
8 Scheibe(n)altbackener Briochezopf
Öl oder Butterschmalz um Backen
Für das Kompott
3Äpfel (Elstar)
200 mlRote-Rüben-Saft
40 gKristallzucker
Saft von einer Orange
1 ELMaisstärke
2 ELOrangensaft
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Royal Eier, Kristallzucker, Vanillezucker, Zimt, Rum, Salz und die Milch gut verrühren.

  2. Briochezopf-Scheiben in die Royal legen, damit sie sich vollsaugen können. Einmal wenden und warten, bis die Scheiben beidseitig gut getränkt sind.

  3. In einer Pfanne mit heißem Öl oder Butterschmalz beidseitig goldgelb herausbacken. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Für das Kompott Äpfel waschen, schälen, und entkernen. In Spalten schneiden und mit Rote-Rüben-Saft, Zucker und Orangensaft in einem kleinen Topf geben.

  5. Bei geringer Hitze 4 Minuten schmoren. Das Kompott mit Maisstärke leicht binden und lauwarm abkühlen lassen.

  6. Die Armen Ritter heiß anrichten und mit Kompott übergießen.