Hauptspeise

Schwammerlrostbraten mit Erdäpfelpüree

Egal ob Steinpilz, Eierschwammerl, Totentrompeten oder Morcheln. Dieser Schwammerlrostbraten gelingt immer. Dazu gibts ein klassisch cremiges Erdäpfelpüree.

Rostbraten, Schwammerl, Pilze, Eierschwammerl, Kartoffelpüree, Erdäpfelpüree, Schnittlauch, Besteck, Blumen, Rotwein
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen50 Minuten1:15 Stunden
Anzeige
Zutaten
600 gWaldpilze (z. B. Steinpilze, Eier- schwammerln, Totentrompeten, Morcheln)Waldpilze (z. B. Steinpilze, Eierschwammerln, Totentrompeten, Morcheln)
100 gZwiebeln
2 ELButter
1 TLTomatenmark
1 TLPaprikapulver
1 Prisegemahlener Kümmel
geriebene Schale von einer halben Zitrone
1 SchussSekt
250 mlGemüsesuppe
200 mlObers
100 mlRinderjus
1Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
2 TLgehackter Zitronenthymian
4 Scheibe(n)Rostbraten (fingerdick)
2 ELRapsöl
grobes Meersalz
Für das Püree
800 gmehlige Erdäpfel
200 mlheiße Milch
50 gButter
Muskatnuss
2 ELSchnittlauch
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schwammerln putzen und je nach Größe halbieren oder in Scheiben schneiden.

  2. Zwiebeln fein hacken, in Butter hellbraun anschwitzen. Schwammerln zugeben und anrösten. Tomatenmark einrühren, mit Paprikapulver, Kümmel und Zitronenschale würzen, mit Sekt ablöschen. Gemüsesuppe, Obers und Jus zugießen, Lorbeerblatt zugeben und bei moderater Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Salzen, pfeffern, mit Thymian verfeinern.

  3. Für das Püree Erdäpfel in der Schale weich kochen. Ein wenig ausdampfen lassen und schälen. Durch eine Presse drücken, mit heißer Milch und Butter verrühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken, kurz vor dem Servieren Schnittlauch unterheben.

  4. Das Backrohr auf 100 °C Umluft vorheizen.

  5. Rostbratenscheiben leicht klopfen, mit Öl einreiben, salzen und pfeffern. In einer Grillpfanne beidseitig je 3 Minuten anbraten, danach auf ein Backofengitter legen. Ein Blech unterschieben und 10 Minuten rasten lassen.

  6. Bratensatz mit etwas Wasser löschen, in die Schwammerlsauce gießen. Sauce erhitzen, mit Rostbraten und Erdäpfelpüree anrichten, mit Meersalz bestreuen.