Vorspeise

Roh marinierter Saibling mit Borretsch-Gurken-Dressing

Zum marinierten Saibling mit Borretsch-Gurken-Dressing reichen wir noch knusprig getoastetes Weißbrot.

Gurken, Fisch, Borretschblüten, Käse, getoastetes Weißbrot, Vorspeise, Servus Rezept
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten20 Minuten
Anzeige
Zutaten
200 gSaiblingsfilets
Saft von 1 Zitrone
3kleine Salatgurken
1 HandvollBorretschblättchen
Borretschblüten zum Garnieren
3 ELgutes Sonnenblumenöl
Salzflocken, Pfeffer
geröstetes Weißbrot
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Von den Saiblingsfilets sehr dünne Scheiben schneiden, die Haut entfernen.

  2. Die Scheiben flach auflegen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen.

  3. 2 Salatgurken mit einem Sparschäler in lange, dünne Scheiben schneiden.

  4. Die restliche Gurke mit der Hälfte der Borretschblätter und dem Öl pürieren.

  5. Die Gurkenscheiben dekorativ über die Saiblingfilets verteilen und alles mit dem Dressing beträufeln. Mit Salzflocken und Pfeffer bestreuen und mit Borretschblättchen und -blüten garnieren. Knusprig geröstetes Weißbrot dazu reichen.