Nachspeise

Schwarzbeerknödel mit Vanillesauce

Köstliche Germteigknödel gefüllt mit Schwarzbeeren und dazu noch eine warme Vanillesauce – diesen Nachtisch lassen wir uns bestimmt nicht entgehen.

Germknödel, Knödel, Schwarzbeeren, Nachspeise, Vanillesauce, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten2 Stunden
Anzeige
Für den Teig
120 mllauwarme Milch
1 ELKristallzucker
250 gMehl
1 PriseSalz
0,5 WürfelGerm (20 g)
1Ei
2 ELzerlassene Butter
Für die Fülle
150 gSchwarzbeeren und 80 Gramm Zucker (oder 120 g Heidelbeermarmelade)
Für die Vanillesauce
500 mlMilch
2Dotter
100 gZucker
40 gVanillezucker
2 ELStärke
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für das Dampfl lauwarme Milch, Zucker, 5 EL vom Mehl, Salz und die zerbröselte Germ vermischen. Mit Mehl bedecken und auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.

  2. Das restliche Mehl in eine Schüssel geben, Ei, zerlassene Butter und Dampfl zugeben und alles gut verkneten. Dann nochmals 30 Minuten gehen lassen.

  3. Den Teig zu einer Rolle formen und diese in 6–8 Stücke teilen.

  4. Für die Fülle Heidelbeeren mit Zucker vermischen. Jeweils ein Stück Teig flachdrücken, mit Heidelbeeren (oder Heidelbeer-marmelade) belegen und zu einem Knödel formen. Mit einem Küchentuch bedecken und abermals ca. 30 Minuten rasten lassen.

  5. In einen Siebeinsatz legen und über Dampf ca. 20 Minuten garen.

  6. In der Zwischenzeit für die Vanillesauce Milch mit Dotter, Zucker, Vanillezucker und Stärke versprudeln und in einem Topf aufkochen lassen. Immer wieder mit dem Schneebesen durchrühren und dabei etwas abkühlen lassen.

  7. Die fertigen Schwarzbeerknödel anrichten und mit der warmen Vanillesauce umgießen.