Nachspeise

Woazene Nudeln

In Tirol werden die Woazenen Nudeln, ein Schmalzgebäck aus Germteig, traditionell am Karsamstag gegessen. Angerichtet werden sie dort in vielerlei süßen Varianten, bei unserem Rezept bleiben wir klassisch mit Preiselbeeren.

Woazene Nudeln, Bauernkrapfen, Preiselbeermarmelade, Staubzucker, Zuckerstreuer, Löffel, Osterei
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
16 Stück2:27 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
250 mlMilch
20 gGerm
1 TLStaubzucker
50 gButter
1Ei
500 gglattes Mehl
1 TLSalz
Butterschmalz oder Öl zum Backen
Staubzucker zum Bestreuen
Preiselbeerkompott zum Füllen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Milch lauwarm erhitzen. Germ in etwas lauwarmer Milch auflösen. Zucker und 2 EL vom Mehl einmischen, verrühren und mit etwas Mehl bestauben. Dampfl 15 Minuten gehen lassen.

  2. Butter in der restlichen Milch zergehen lassen, vom Herd ziehen und dann das Ei einquirlen.

  3. In einer Schüssel Mehl mit Salz mischen, Dampfl und Butter-Eier-Milch zugeben. Mit dem Knethaken der Küchenmaschine gut 10 Minuten auf niedriger Stufe kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zudecken und ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Zusammenschlagen und sofort weiterverarbeiten.

  4. Den Teig in 16 gleich schwere Stücke teilen. Die Stücke kurz schleifen. Mit Daumen und Zeigefinger in der Luft ausziehen, sodass sich ein Wulstrand bildet und in der Mitte eine hauchdünne Teigschicht bleibt. Durchmesser ca. 10 cm. Auf ein bemehltes Tuch legen, mit einem zweiten Tuch bedecken und 15 Minuten gehen lassen.

  5. In einem breiten Reindl oder einer Kasserolle Fett auf 170 °C erhitzen.

  6. Jeweils 3 bis 4 Krapfen mit der aufgegangenen Seite nach unten ins heiße Fett einlegen. Sofort mit einem kleinen Schöpflöffel heißes Fett in die Mitte der Krapfen schöpfen, pro Krapfen 5-mal. Dann Deckel drauf und ca. 3 Minuten backen. Deckel entfernen, wenn die Krapfen an der Unterseite goldbraun gebacken sind, mit einem Holzkochlöffel umdrehen. Jetzt nicht mehr beschöpfen und offen goldbraun fertigbacken.

  7. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Noch warm auf einer großen Platte anrichten, anzuckern und mit Preiselbeerkompott servieren.