Anzeige

Kinder

Boote aus Korken

Die Leinen los! Hier kommt Kapitän Kork mit seinen Mannen! Auf ihrer Stoppel-Flotte erobern sie zuerst das Badewannen-Atoll und dann die unendlichen Weiten glitzernder Bergseen.

Korkboot, Boot basteln, basteln, Piratenboot, selber machen, Servus Kinder
Foto: Peter Podpera
Wir brechen mit unserem Korkoot auf in neue Gewässer.
Foto: Peter Podpera

Wusstest du, dass Flaschenkorken hauptsächlich aus der Rinde der Korkeiche hergestellt werden? Dem Baum entsteht dabei kein Schaden, da die Rinde nachwächst und dann erneut geerntet werden kann.

Anzeige

Das brauchst du

  • Korken

  • Zahnstocher

  • Handbohrer

  • schwarze Plakatfarbe

  • Schaschlikstäbe

  • gemusterte Kartons

  • Zeichenvorlage für Totenköpfe

  • weißes Papier, Bleistift

  • Schere, Kleber

So wird's gemacht

  1. Die Boote und Floße baust du, indem du die Korken mit den Zahnstochern verbindest. Das geht am einfachsten, wenn du die Löcher mit einem Handbohrer vorbohrst. Für die Floße steckst du einfach die Korken so zusammen, dass ein Rechteck entsteht. Richtige Boote baust du, indem du auf das Floß eine zweite Korkreihe setzt. Für ein Kanonenfloß steckst du die Korken zu einem Dreieck zusammen. Ganz vorn sitzt die Kanone.

  2. Das Kanonenrohr entsteht, wenn du einen Korken an einem Ende schwarz anmalst.

  3. Segel und Flaggen schneidest du aus Bastelkarton aus. Dann malst du eine Seite mit schwarzer Plakatfarbe an.

  4. Mal die Totenköpfe von einer Vorlage ab, schneid sie aus und kleb sie auf Segel und Flaggen.

  5. Spieße die Segel dann auf die Schaschlikstäbe und steck sie in dein Korkboot.

Korkboote in verschiedenen Formen
Bastelexpertin Anna Schober
Abo
2-Jahres-Abo „Servus Kinder“ mit Bastelbuch
  • 4 Ausgaben Servus Kinder pro Jahr

  • Großes Servus Bastelbuch mit kreativen Ideen auf 272 Seiten

  • nur 29,90 €

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige

Servus entdecken