Anzeige

Selbermachen

Bunte Blumenvasen aus alten Glasflaschen

Wenn die Milch ausgetrunken und der letzte Safttropfen herausgeschüttelt wurde, müssen die leeren Glasflaschen nicht unbedingt entsorgt werden. Aus ihnen gestalten wir kunterbunte Vasen für duftende Blumen.

Blumenvasen, Glasflaschen, Lack
Foto: Luana Baumann-Fonseca

Wir haben unsere Vasen so gestaltet, dass sie oben und unten farbig sind und in der Mitte ein Streifen frei geblieben ist. Ihr könnt eure Vasen aber natürlich ganz nach eurem Geschmack verzieren und mit dem Kreppband verschiedene Muster zaubern.

Anzeige

Das brauchst du

  • Glasflaschen in verschiedenen Größen

  • Farblack

  • Pinsel

  • Malerkreppband

  • Schere

  • Malunterlage (z. B. Küchenrolle)

  • Blumen

So gestaltest du deine Blumenvasen

  1. Im ersten Schritt bekleben wir unsere Flaschen mit Malerkrepp. Das lässt sich im Nachhinein besonders leicht lösen.

  2. Dann bemalen wir die Flaschen mit Lack. Für jede Flasche kannst du eine andere Farbe verwenden.

  3. Nachdem die Farbe getrocknet ist, lösen wir den Malerkrepp vorsichtig von der Flasche.

Schritt für Schritt zu den Blumenvasen
Bastelexpertin Anna Schober

Einschalten & mitmachen: Jeden Samstag ab 11 Uhr zeigt euch unsere Bastelexpertin Anna Schober live auf unserem Facebook-Kanal, wie ihr tolle Dinge selber machen könnt. Hier klicken und mitbasteln!

Abo
Abo mit Geschenk „Das große Kneipp-Buch“
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Das große Kneipp-Buch von Hans Gasperl gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern
Anzeige

Servus entdecken