Anzeige

Wohnen

Hier lässt sich’s leben – Zuhause auf kleinem Raum

ServusTV nimmt uns diesmal in „Heimatleuchten“ mit auf kleinsten Raum. Und wir stellen uns die Frage, „wieviel Platz braucht es eigentlich zum glücklich sein?“

Klassische Jurte
Foto: Pexels.com/De Lemster Krant
Eine Jurte im Grünen ist Freiheit auf kleinem und großem Raum zugleich

Lust auf mehr Geschichten aus der Heimat? Bei uns gibt es ab sofort die besten Folgen "Heimatleuchten" hier auf einen Blick.

Anzeige

Die Sendung „Heimatleuchten“ ist immer freitags ab 20:15 Uhr auf ServusTV zu sehen. Weitere Infos und die Sendungen zum Nachsehen gibt es auf servustv.com/heimatleuchten.

Das schwimmende Heim

Mit seiner Flotte liebevoll restaurierter Schiffe hat sich der ehemalige Hochseekapitän Franz Scheriau einen wahrlich einzigartigen Wohnraum geschaffen. Einfach war es aber nicht, sein Heim auf der Donau zu errichten. Denn eigentlich darf man in Österreich keinen offiziellen Wohnsitz am Wasser haben. Aber wie kommt man überhaupt darauf, in einem Binnenland auf dem Wasser leben zu wollen?

Der lebensfrohe Pensionist hat den Großteil seines Lebens auf den Ozeanen dieser Erde verbracht. Nach Jahrzehnten ohne festen Boden unter den Füßen ist es natürlich naheliegend, dass er lieber auf dem Wasser lebt. Dauerndes Schaukeln und wenig Platz machen das Dasein auf dem Schiff zwar zur Herausforderung, aber die Vorteile von Mobilität und Unbekümmertheit überwiegen für den Kapitän.

Der größte Vorteil ist, wenn dir dein Nachbar nicht gefällt: Du kannst den Anker lichten und bist weg. Tu des mal mit deinem Haus.
Franz Scheriau, Kapitän

Ein Zelt der besonderen Art

200 Kilometer stromaufwärts, im oberösterreichischen Bad Mühllacken, haben sich Lydia Waldhör und Jonatan Verhelst mit ihrer knapp fünfzig Quadratmeter großen Jurte einen zwar auf festem Boden stehenden, aber nicht weniger außergewöhnlichen Wohnraum geschaffen. Im kleinen Rundzelt schläft, kocht und isst die Familie.

Das ursprünglich aus der Mongolei stammende Wohnzelt haben sie selbst gebaut, inklusive Wasser-, Strom- und Internetanschluss. Doch schon bald läuft der Mietvertrag ihres Grundstücks aus, deswegen heißt es weiterziehen ganz im Stil der Nomaden.

Das ist eigentlich das schöne an der Jurte, dass wir sehr flexibel sind. Wir nehmen unser Zuhause einfach mit. 
Jonatan Verhelst

Nach den Besuchen der zwei kreativen Wohnorte wird eines schnell klar: Es ist das Gefühl von Freiheit und Selbstbestimmtheit, dass hier zum Glücklichsein beiträgt. Und natürlich die schönen Fleckchen Erde, die sie sich dafür ausgesucht haben.

Abo
Abo mit Duftkerze als Geschenk
  • Servus-Abo - 12 Hefte jährlich erhalten

  • Servus-Duftkerze aus 100% natürlichem Bio-Rapswachs & mit feinsten ätherischen Ölen (Zirbe, Lemogras, Honigöl) kostenlos dazu

  • nur € 51,90

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige