Beeren im Mostteig

Jeder Bissen eine Überraschung. Welche Beeren sind drin? Im Mostteig machen sich von Erdbeeren bis zu Ribiseln alle kleinen Früchtchen gut.
Beeren im Mostteig (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Menge
4 Portionen
Zubereitung
  1. Most mit Mineralwasser und Mehl glattrühren.
  2. Eidotter, Traubenkernöl und Salz einrühren und den Teig 30 Minuten rasten lassen.
  3. Eiklar halbsteif schlagen und luftig unter den Mostteig heben.
  4. Reichlich Öl in einer Pfanne er­hitzen. Die geputzten Beeren mit einer Gabel durch den Teig ziehen und in Öl goldbraun backen.
  5. Die gebackenen Beeren auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann kräftig zuckern und warm servie­ren. Dazu passen ein gespritzter Most und eine ordentliche Portion Schlagobers.
Abo
Servus Kurz-Abo mit Servus „Gute Küche"
  • 3x Servus in Stadt & Land

  • 1x Servus Gute Küche 02/2020

  • nur € 13,90

  • Gleich bestellen und € 7 sparen

Jetzt bestellen!

Servus entdecken