Brot & Gebäck

Brotgewürz

Dieses feine, harmonische Brotgewürz kann im Ganzen zum Bestreuen von Brotlaiben und grob geschrotet oder fein gemahlen direkt in den Brotteig gegeben werden.

Brotgewürz, Kümmel, Koriander, Samen, Gewürze, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Zutaten für 1 Glas mit ca. 500 ml

Servus-Tipp: Für noch intensiveren Geschmack Koriander und Fenchel in einer Pfanne wenige Minuten unter häufigem Schütteln trocken rösten, bis die Gewürze leicht zu duften beginnen. Überkühlen lassen und erst dann mit den anderen Zutaten mischen und abfüllen. 

Verwendung: 

  • Die Dosierung erfolgt je nach Geschmack.

  • Üblicherweise nimmt man ca. 1 EL auf 500 g Mehl.

  • Immer erst vor der Verwendung schroten, mörsern oder mahlen. Wer eine Getreidemühle hat, kann das Gewürz auch mit dem Brotgetreide mahlen. 

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Portion15 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
10 ELKoriandersamen
5 ELFenchelsamen
5 ELKümmelsamen
2 ELAnissamen
2 ELDillsamen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mischen. Das geht bei ganzen Gewürzen am besten mit zwei Esslöffeln. In ein gut schließendes Glas, z. B. ein Rexglas, füllen und dunkel lagern.