Vorspeise

Dinkelbrotsalat mit Rindfleisch und Sauren Rüben

Die Kombination aus gekochten Hüferlspitz, sauren Rüben und reschen Dinkelbrot ergibt einen ausgezeichneten Salat. Perfekt geeignet als Vorspeise oder als kalte Jause.

Dinkelbrotsalat mit Rindfleisch und Sauren Rüben, Fisolen, Serviette, Teller, Messer, Gabel, Zwiebel, Paradeiser
Foto: Mayer mit Hut
 
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
100 gFisolen
Salz
2Paradeiser
240 ggekochter Hüferlspitz
140 gSaure Rüben
1kleine weiße Zwiebel
1Knoblauchzehe
6 BlattLiebstöckl
1/2 BundSchnittlauch
100 gtrockene Dinkelbrotwürfel
2 ELRotweinessig
240 mlRindsuppe
4 ELDistelöl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Fisolen putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Paradeiser kreuzweise einritzen, ebenfalls kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen, vom Strunk befreien und in Spalten schneiden.

  2. Rindfleisch mit der Schneidemaschine 3 mm dünn aufschneiden und mit einem Messer in blättrige Stücke schneiden.

  3. Saure Rüben abhängen, damit der Saft abtropfen kann, eventuell salzen.

  4. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, Knoblauchzehe schälen und grob hacken, Liebstöckl zupfen und Schnittlauch schneiden.

  5. Brotwürfel und Fisolen mit Essig und Rindsuppe übergießen, ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die restlichen Zutaten, bis auf Schnittlauch und Saure Rüben, zugeben und gut, aber behutsam vermischen. Nochmals kurz stehen lassen, dann abschmecken.

  6. Schnittlauch unter die Sauren Rüben mischen und auf den Tellern anrichten. Den Dinkelbrotsalat daraufsetzen und mit der restlichen Marinade beträufeln.