Vorspeise

Einfache Erdäpfelsuppe

René Roth vom Gasthaus Leibspeis aus Sprögnitz im Zwettler Land hat uns sein Rezept für eine köstliche Erdäpfelsuppe gezeigt. Unser Urteil: einfach zum Nachkochen, köstlich im Geschmack.

Cremesuppe, Erdäpfelsuppe, Gemüse, Kräuter, Löffel, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
200 gErdäpfel (z. B. Anuschka)
1Karotte
1Gelbe Rübe
1Zwiebel
Öl zum Anbraten
evtl. 1 TL getrocknete Steinpilze
1,5 lGemüsefond oder RIndsuppe
Salz
2 ELSauerrahm oder Obers
Sieglindes Erdäpfelgewürz (von Sonnentor)
Majoranblättchen zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Karotte, Gelbe Rübe und Zwiebel schälen, putzen und kleinwürfelig schneiden.

  3. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebel- und Gemüsewürfel darin anbraten. Erdäpfel und nach Geschmack die getrockneten Steinpilze zugeben und mit Suppe aufgießen.

  4. Die Suppe salzen und so lange leicht kochen lassen, bis die Erdäpfel weich sind (ca. 15 Minuten).

  5. Einen Teil der Suppe mit Sauerrahm oder Obers mixen und wieder zur Suppe geben.

  6. Mit Salz und Erdäpfelgewürz abschmecken und mit Majoran garnieren.