Beilage

Eingelegte Gewürzbirnen mit Waldbrombeeren

Mit Gewürzen wie Nelken, Zimt und Vanilleschoten ist dieses Rezept eine süße Einstimmung auf den Herbst.

Gewürzbirnen, Brombeeren, Einmachglas
Foto: Eisenhut & Mayer

Die Gewürzbirnen mit den Brombeeren passen bestens zu Kaiserschmarren, Polentasterz oder Wildgerichten.

Tipp: Sollten die Birnen reifer sein, verkürzt man die Kochzeit auf 1 Minute.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Glas mit 1.5 Liter Inhalt10 Minuten20 Minuten
Anzeige
Zutaten
1 kgfeste Birnen
Saft von 1 Zitrone
250 mlWeißwein
250 mlBirnensaft
250 mlWasser
80 gRohrzucker
2kleine Zimtstangen
1Vanilleschote, in Stücke geteilt
6Kardamomkapseln
4Nelken
200 gBrombeeren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln.

  2. Die restlichen Zutaten (ohne Brombeeren) in einem Topf aufkochen und die Birnenstücke zugeben. Die Birnen 2 Minuten köcheln lassen und dann mit den Brombeeren in zwei sterile Einmachgläser verteilen. Den kochenden Sud mit den Gewürzen über das Obst gießen und die Gläser sofort verschließen. Auf einem Tuch stehend abkühlen lassen. Die eingelegten Birnen sollte man vor dem Genuss 2–3 Wochen ziehen lassen. Sie sind an einem kühlen und dunklen Ort ca. 6 Monate haltbar.