Beilage

Eingelegte Hopfentriebe

Die eingelegten Hopfentriebe bleiben gut verschlossen knackig und passen ausgezeichnet zu einer Brettljause.

Hopfentriebe, Weckglas, Eingelegt
Foto: Eisenhut & Mayer

Die eingelegten Hopfentriebe sind ca. 3 Monate haltbar.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
2 Glas 250 ml13 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
1 Bundgrüne Hopfentriebe
200 mlWeißweinessig
200 mlWasser
2 Zweig(e)Estragon
2ganze Knoblauchzehen
2 Stück(e)Bio-Zitronenschale
1/2 TLSenfkörner
1/2 TLKoriandersamen
1/2 TLDillsamen
1/2 TLPfefferkörner
2Nelken
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Triebe auf die Länge der Gläser schneiden und mit den Spitzen nach oben – nicht zu eng – einfüllen. Je 1 Zweig Estragon dazustecken.

  2. Wasser, Essig und alle Gewürze in einem Topf 2 Minuten köcheln lassen.

  3. Die kochende Flüssigkeit mit den Gewürzen in die Gläser gießen und sofort verschließen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.