Hauptspeise

Erdäpfelcreme mit Roten Rüben

Es waren einmal zwei unterirdische Früchte: hell und nussig die eine, dunkelrot und mit erdigem Geschmack die andere. Schöner könnte der aromatische Kontrast nicht sein – und erst der farbliche!

Rote Rübe, Erdäpfelcreme, Glas, Salat
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten45 Minuten
Anzeige
Für die Roten Rüben
300 gRote Rüben
50 gZwiebeln
1 TLgehackter Ingwer
1kleine Knoblauchzehe
1Stange Sellerie
1 ELOlivenöl
250 mlRote-Rüben-Saft
Salz, Pfeffer
1 HandvollSelleriegrün
Für die Erdäpfelcreme
700 gmehlige Erdäpfel
300 gSauerrahm
1 Prisegemahlener Kümmel
Muskatnuss
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Rote Rüben und Zwiebeln schälen und in 5 mm große Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Stangensellerie in feine Scheibchen schneiden.

  2. Das Gemüse in Olivenöl 2–3 Minuten andünsten. Mit Rote-Rüben-Saft aufgießen und bei mittlerer Hitze vollständig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Erdäpfel schälen und in Salzwasser weich kochen. Anschließend abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit Sauerrahm pürieren. Mit Salz, Kümmel und Muskatnuss abschmecken.

  4. Erdäpfelcreme und Rote Rüben abwechselnd in passende Gläser schlichten und mit Selleriegrün bestreuen.