Suppe

Feines Unkrautsüppchen

Wir machen aus Unkraut eine echte Feinschmeckersuppe. Welches Unkraut? So, wie es Ihnen beliebt.

Suppe, Petersilie, Servus Rezept
Foto: Pixabay
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
4Jungzwiebeln
etwas Rapsöl
1 HandvollFrüherdäpfel
750 mlWasser
2 HandvollUnkraut nach Belieben (gehackt , z.B. Giersch, Schafgarbe, Acker-Stiefmütterchen, Käsepappel, Rotkleeblätter und Brennnesseln)
Mix aus 250 ml Milch und 250 ml Obers (glatt gerührt)
Salz und Pfeffer
Suppenwürze
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden und im Öl anschwitzen. Die Erdäpfel schälen, grob schneiden und kurz mit anrösten. Mit Wasser aufgießen, Suppenwürze nach Geschmack dazugeben und köcheln lassen.

  2. Inzwischen die Kräuter abspülen, grobe Stängel entfernen, fein hacken und, sobald die Erdäpfel weich sind, drei Viertel davon und das Milch-Obers-Gemisch in die Suppe geben.

  3. Kurz aufkochen lassen, dann mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Mit den restlichen Kräutern und Erdäpfelstückchen garnieren. Dazu wird am besten frisches Brot mit Butter serviert.

Servus entdecken