Hauptspeise

Filet vom Mangalitzaschwein mit Gemüse

Wir kochen heute ein Filet vom Mangalitzaschwein mit frischem Gemüse nach einem regionalen Rezept der Familie Wachter-Wiesler aus dem Burgenland.

Filet vom Mangalitzaschwein mit Gemüse, Pfanne, Rosmarin, Zwiebel
Foto: Michael Reidinger

Gerda Wiesler befeuert seit 2007 die „Ratschen“ als Ess-Trink-Einkaufs-Platz. Seit 2011 wohnt man ganz nahe in der Wohnothek.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen35 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten für das Fleisch
2Filets vom Mangalitzaschwein à 250 g
Salz und Pfeffer
1 Zweig(e)Rosmarin
Olivenöl zum Braten
Zutaten für das Gemüse
1/2Kohlkopf
1Zwiebel
2Karotten
1Gelbe Rübe
3Erdäpfel (gekocht)
1Knoblauchzehe
Olivenöl zum Braten
Kräuter für die Garnitur
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Gemüse putzen bzw. schälen. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Karotten und gelbe Rübe grob schneiden. Kohlblätter nudelig und Erdäpfel würfelig schneiden.

  2. Schweinsfilets salzen und pfeffern. In einer feuerfesten Pfanne Olivenöl erhitzen, Filets darin rundherum scharf anbraten. Im Backrohr bei 150 °C ca. 12 Minuten ziehen lassen und dabei den Rosmarinzweig einlegen.

  3. Karotten, gelbe Rübe und Kohl kurz in Salzwasser blanchieren. Zwiebel, Knoblauch und Erdäpfeln in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Das blanchierte Gemüse zugeben, durchschwenken und abschmecken.

  4. Filets in Stücke schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Mit dem eigenen Saft übergießen und mit Kräutern garnieren.