Hauptspeise

Gefüllte Kräuter-Palatschinken mit Schinken und gebratenen Artischocken

Der zart geräucherte Schinkenspeck verleiht diesem Gericht die nötige Würze, die Zitronensauce sorgt für Frische.
Person, Human, Meal
Menge
4 Portionen
Zubereitung
  1. Artischocken putzen, vom Heu befreien und die Böden in Zitronenwasser einlegen.
  2. Für die Sauce die Butter zerlassen, Schalottenwürfel farblos dünsten, mit Mehl bestäuben. 
  3. Kurz anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und Kalbsfond zugeben. 
  4. Unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Schlagobers zugeben, zehn Minuten köcheln, pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Warm stellen.
  5. Für die Palatschinken das Mehl und die Eier glatt rühren, die restlichen Zutaten und die Hälfte des Schnittlauchs zugeben. Den Teig etwa zehn Minuten rasten lassen. 
  6. Dann zwölf kleine Palatschinken in der Pfanne ausbacken.
  7. Für die Fülle Crème fraîche mit Zwiebel, restlichem Schnittlauch Salz, Pfeffer und Zitronenschale glatt rühren. Die Palatschinken gleichmäßig damit bestreichen, mit dünnen Schinkenscheiben belegen, einrollen und warm stellen. Legen Sie 16 hauchdünne Scheiben vom Schinken beiseite.
  8. Die Artischockenböden sechsteln, in Olivenöl langsam zehn Minuten braten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  9. Palatschinken diagonal anschneiden, in der Mitte der warmen Teller platzieren. Gebratene Artischockenböden und Schinkenscheiben rundherum anrichten, mit der nochmals aufgeschäumten Sauce vorsichtig überziehen und mit ein paar Schnittlauchröllchen garnieren. 
Abo
Abo mit Servus-Kochbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Kochbuch Band 2 gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken