Nachspeise

Heidelbeer-Joghurt Eislutscher mit blauen Punkten

Diese Heidelbeer-Joghurt-Eislutscher sehen durch ihre kräftige Farbe wirklich zum Anbeißen aus. Noch dazu sind sie voller Vitamine und schmecken fruchtig köstlich.

Eis, Schlecker, Lila, Blau, Schwarzbeeren, Holzgabel
Foto: Stephanie Golser
Jeder liebt ein Eis im Sommer. Noch besser ist es, wenn es bunt, fruchtig und selbstgemacht ist!  
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
5 Portionen15 Minuten15 Minuten
Anzeige
Drucken
Zutaten
200 gHeidelbeeren
30 gHonig
1Spritzer Zitronensaft
1 PriseZimt
250 gNaturjoghurt
1 TLechter Vanillezucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Von den Heidelbeeren 50 Gramm auf die Seite geben. Den Rest mit Honig, Zitronensaft und Zimt pürieren.

  2. Joghurt mit dem Vanillezucker vermischen.

  3. Etwas Joghurtmasse mit ein paar halbierten Heidelbeeren einfüllen, dann die Förmchen mit der restlichen Heidelbeermasse auffüllen.

  4. Mit einem Holzstäbchen etwas umrühren.

  5. Die Förmchen für etwa eine Stunde einfrieren. Dann die Eisstiele in die Förmchen stecken und über Nacht einfrieren.

  6. Die Eisförmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Eis aus den Förmchen herausziehen. Das schmeckt sooo gut!

Drucken