Benachrichtigungen

    Hauptspeise

    Butterschnitzel vom Waller mit Kren-Erdäpfelpüree

    Auch Fisch und Gemüse lassen sich bestens faschieren und in originelle Gerichte verwandeln. So auch die Filets vom Waller, die wir zu Butterschnitzel machen und mit Kren-Erdäpfelpüree servieren.

    Butterschnitzel vom Waller mit Kren-Erdäpfelpüree, Kräuselpetersilie, Teller, Fischrezept, Hauptspeise, Servus Rezept
    Foto: Eisenhut & Mayer
    Cremiges Püree trifft auf scharfen Kren, dazu passend, gibt es gebratenes Butterschnitzel vom Waller.  
    Anzeige
    MengeZubereitungszeitGesamtzeit
    4 Portionen30 Minuten1 Stunde
    Anzeige
    Zutaten
    500 gWallerfilets (ohne Haut)
    100 gtrockene Semmeln
    60 mlMilch
    1Eidotter
    1 ELgehackte Zitronenmelisse
    1 ELKräuselpetersilie
    Salz, Pfeffer
    1 ELSonnenblumenöl
    1 ELButter
    4 Zweig(e)Petersilie
    Für das Püree
    800 gmehlige Erdäpfel
    200 mlheiße Milch
    50 gButter
    Muskatnuss
    2 ELgeriebener Kren
    Anzeige
    Anzeige
    Zubereitung
    1. Wallerfilets 20 Minuten lang ins Tiefkühlfach geben.

    2. Die Hälfte der Semmeln in grobe Würfel schneiden und in Milch einweichen.

    3. Die restliche Hälfte entrinden und den weißen Teil zu feinen Bröseln reiben oder im Cutter zerkleinern.

    4. Wallerfilets mit dem eingeweichten Brot durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Masse mit Dotter, Kräutern, Salz und Pfeffer vermischen.

    5. Aus der Fischmasse vier gleiche Laberl formen und mit den weißen Bröseln dünn bestreuen. In Öl und Butter mit den Petersilzweigen bei moderater Hitze auf jeder Seite goldbraun braten.

    6. Für das Püree die Erdäpfel in der Schale weich kochen oder dämpfen. Anschließend etwas ausdampfen lassen und schälen. Die Erdäpfel durch eine Presse drücken und mit heißer Milch und Butter zu einem cremigen Püree verrühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken, warm halten und kurz vor dem Servieren den Kren unterheben.