Hauptspeise

Zander in der Erdäpfel-Kräuter-Panier

Ein bisschen sehen sie aus wie normale Erdäpfelpuffer, jedoch verstecken sich unter der goldbraunen Erdäpfel-Kräuter-Kruste noch marinierte Zanderfilets.

Zander in der Erdäpfel-Kräuter-Panier, Paprikaletscho, Teller, Dill, Melisse, Petersilie, Backpapier
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
600 gZanderfilets ohne Haut
Saft von einer halben Biozitrone
50 gglattes Mehl
300 gspeckige Erdäpfel
2Eier
2 ELgemischte gehackte Kräuter (Petersilie, Melisse, Dill)
Salz
Pfeffer
2 ELButterschmalz zum Backen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Zanderfilets in 8 Stücke teilen, mit Zitronensaft marinieren und in Mehl wenden.

  2. Erdäpfel schälen, grob reiben und mit den Händen ausdrücken. Mit Eiern und Kräutern vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Fischstücke mit der Erdäpfelmasse umhüllen und in Butterschmalz bei moderater Hitze goldbraun backen.

  4. Am besten mit einem würzig-fruchtigen Paprikaletscho servieren.