Hauptspeise

Hühnerschnitzel Pariser Art mit bunten Erdäpfeln und Kohlrabi

Das gebackene Schnitzel nach Pariser Art, ohne Brösel, erblickte 1889 bei der Weltausstellung an der Seine das Licht der Welt. Wir servieren es heute mit bunten Erdäpfeln und Kohlrabi.

Hühnerschnitzel Pariser Art mit bunten Erdäpfeln und Kohlrabi, Gedeck, Kräuter
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen35 Minuten50 Minuten
Anzeige
Für die bunten Erdäpfel
800 gverschiedene Erdäpfel (gelbe, rote, blaue Sorten)
Salz, Muskatnuss
Für den Kohlrabi
500 gKohlrabi
125 mlObers
1 TLButter
1 ELgehackte Petersilie und Minze
Für die Schnitzel
4Hühnerschnitzel
weißer Pfeffer
Bratöl
150 ggriffiges Mehl
3Eier
2-3 ELButter
gehackte Petersilie und Minze zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Erdäpfel in der Schale kochen, schälen und mit Salz und Muskat würzen.

  2. Kohlrabi schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Anschließend in Obers und Butter einkochen, Kräuter zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  3. Hühnerschnitzel behutsam gleichmäßig dick klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. In einer großen Pfanne Bratöl ca. 1 cm hoch eingießen und erhitzen.

  5. Schnitzel zuerst in Mehl wälzen und leicht abklopfen. Anschließend durch die versprudelten Eier ziehen.

  6. Schnitzel sofort in das heiße Fett legen und ca. 2 Minuten lang braten. Hühnerschnitzel wenden, Butter zugeben und in 2–3 Minuten fertig braten. Auf Küchenpapier entfetten.

  7. Hühnerschnitzel mit Erdäpfeln und Kohlrabi anrichten und mit Kräutern bestreut servieren.