Hauptspeise

Kalbsschnitzel mit Schwammerlreis

Die Kombination aus dünnem Kalbfleisch, luftgetrocknetem Schinken und frischem Salbei ist ein aromatischer Dreiklang an Geschmäckern. Wir putzen die Kalbsschnitzerln im Nu weg und trinken dazu einen Zweigelt Rosé aus der Thermenregion.

Kalbsschnitzel, Reis, Schwammerl, Zitronen, Weißwein, Salbeiblätter, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten1 Stunde
Anzeige
Für den Schwammerlreis
120 gLangkornreis
2Schalotten
1Knoblauchzehe
300 gverschiedene Schwammerl
2 ELOlivenöl
1 TLedelsüßes Paprikapulver
1Spritzer Zitronensaft
125 mlWeißwein
1Lorbeerblatt
1 TLabgeriebene Biozitronenschale
Salz, Pfeffer
1gehackte Petersilie
Für die Kalbschnitzel
4Kalbschnitzel à 120 g
4 Scheibe(n)Schinkenspeck
8Salbeiblätter
1 ELOlivenöl
1 ELButter
125 mlWeißwein
Salbeizweige zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Reis in leichtem Salzwasser zart bissfest kochen, in ein Sieb leeren und kalt abwaschen.

  2. Schalotten und Knoblauch schälen und klein hacken. Schwammerl putzen und in Scheiben schneiden.

  3. Schalotten, Knoblauch und Schwammerln in Olivenöl kräftig anschwitzen. Paprika kurz mitrösten, mit Zitronensaft und Wein ablöschen. Lorbeerblatt und Zitronenschale zugeben und bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln. Reis untermischen, salzen, pfeffern und 10 Minuten ziehen lassen. Zuletzt die Petersilie untermischen.

  4. Kalbsschnitzel klopfen, salzen, pfeffern. Mit je 1 Scheibe Speck und 2 Salbeiblättern belegen, mit einem Zahnstocher fixieren. In Öl und Butter beidseitig je 1 Minute scharf anbraten, dann im Ofen bei 90 °C warm halten.

  5. Den Bratensatz mit Wein ablöschen und etwas einkochen.

  6. Kalbsschnitzerl mit Schwammerlreis anrichten, mit Bratensaft beträufeln und mit Salbeizweigen garnieren.