Beilage

Kochsalat-Creme

Die Kochsalat-Creme passt sehr gut zu Schinken, Würsten und Käse, zu gekochtem Schweinefleisch, Karpfen oder Wels und zum Verfeinern von Nudelgerichten.

Eingekochtes, Eingemachtes, Rexglas, Servus Rezept, Beilage
Foto: Stephanie Golser

Im Kühlschrank hält die Kochsalat-Creme ca. 2–3 Wochen.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Gläser 100 ml30 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
1Romanasalat
1Schalotte
2 ELApfelessig
100 mlSonnenblumenöl
2 ELKürbiskernöl
1 ELgeröstete Kürbiskerne
1 ELleicht geröstete Mandelblättchen
2 ELfrisch geriebener Kren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Den Kochsalat fein schneiden. Die Schalotte schälen und hacken.

  2. Salat, Schalotte, Essig, die Öle, Kürbiskerne und Mandelblättchen in einem Cutter sehr fein pürieren.

  3. Den Kren unterrühren, die Creme in kleine Gläschen füllen und danach gut verschließen.

Servus entdecken