Hauptspeise

Kürbiskrapfen mit Bergkäse und Thymian

Es gibt nicht viel, das besser schmeckt als eine panierte Mischung aus Kürbis und Käse in Form von köstlichen Kürbiskrapfen.

Kürbis, Zitrone, Wasserminze, Salat, Thymian, Stroh, Besteck
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
500 ggeschälter, entkernter Birnenkürbis
2 ELPflanzenöl
Salz und weißer Pfeffer
2Jungzwiebeln
1 Handvollgrob geriebener Bergkäse
1 TLThymian
2kleine Dotter
2 ELKernöl
Zutaten
Rapsöl zum Frittieren
1Zitrone
Pimpernelle und Blüten von der Wasserminze für die Garnitur
Zum Panieren
1 Handvollgriffiges Mehl
3versprudelte Eier
2 HandvollSemmel- oder Briochebrösel
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Kürbis in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen, Kürbis darin anbraten. Salzen, pfeffern und kurz überkühlen lassen.

  2. Jungzwiebeln putzen und klein schneiden. In einer Schüssel mit Kürbis, Bergkäse und Thymian vermischen, Dotter und Kernöl unterrühren.

  3. Mit 2 Esslöffeln aus der Masse kleine Krapfen formen und diese in Mehl, Ei und Bröseln panieren.

  4. Die Krapfen in heißem Rapsöl knusprig backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  5. Anrichten, mit Zitronenspalten und Kräutern garnieren. Dazu passt Blatt- oder Spinatsalat.