Hauptspeise

Lammkuchen mit Schafcamembert

Unter allen Käsesorten, die sich auch für die warme Küche eignen, ist der Camembert einer der beliebtesten – ob gebacken, mit Preiselbeermarmelade dazu, oder einfach im Ofen geschmolzen, damit man ihn mit einem Stück Brot vom Teller wischen kann.

Fleischkuchen, Zucchini, Camembert, Hauptspeise, pikanter Kuchen, Servus Rezept
Foto: Ingo Eisenhut

Ursprünglich kommt der Weichkäse mit Weißschimmel aus der französischen Normandie, Ende des 19. Jahrhunderts eroberte er ganz Europa. Kaiser Franz Joseph I. schätzte ihn besonders; und in Bayern wird er seit den 1920er-Jahren mit Butter und Gewürzen zum heiß begehrten Obatzten verrührt.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Kuchenform 24 cm20 Minuten3:50 Stunden
Anzeige
Für den Teig
250 gMehl
2 gSalz
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
125 geiskalte Butterwürfel
2-3 ELkaltes Wasser
1Ei (Größe M)
1 kgbraune Linsen zum Blindbacken
Für den Belag
150 gZwiebeln
2Knoblauchzehen
1Stangensellerie
80 gKarotte
3 ELOlivenöl
600 gLammfaschiertes
2 ELParadeismark
125 mlRotwein
250 mlklare Gemüsesuppe
2Thymianzweige
1Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer
2Eier
1 ELKapern
300 gZucchini
150 gSchafcamembert
Anzeige
Anzeige

Teig

  1. Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Zitronenschale und Butter in das Mehl geben und alles mit den Fingern bröselig zerreiben. Wasser und Ei zufügen und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen

Füllung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Stangensellerie fein schneiden. Karotte schälen und grob raspeln. Gemüse in einer großen Pfanne kräftig anrösten. Lammfleisch zufügen und knusprig anbraten. Paradeismark einrühren, mit Rotwein ablöschen und reduzieren lassen. Gemüsesuppe angießen, Thymian und Lorbeer zugeben, abschmecken und das Faschierte 40 Minuten lang vollständig einkochen lassen. Anschließend in einer Schüssel abkühlen lassen, Kräuter entfernen und die versprudelten Eier und Kapern unterrühren. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Den Teig zu einem Kreis (ca. 30cm Durchmesser) ausrollen und in die Kuchenform drücken; überstehenden Rand abschneiden. Den Teig mit Backpapier bedecken und die Linsen bis zum Rand einfüllen. Den Teigboden auf der untersten Schiene 15 Minuten backen, etwas abkühlen lassen und Linsen und Backpapier wieder entfernen.

  3. Zucchini in feine Scheiben schneiden, mit einer kräftigen Prise Salz vermengen und 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend auf einem sauberen Küchentuch trocken tupfen.

  4. Die Hälfte der Zucchinischeiben auf dem gebackenen Teigboden verteilen und mit Lammmasse bestreichen.

  5. Camembert in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Kuchen verteilen.

  6. Den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten bei 170 °C Ober-/Unterhitze ca. 50 bis 55 Minuten backen.