Nachspeise

Mohnoberstorte

In Zwettl beim Mohnwirt Neuwiesinger gibts neben den allseits bekannten Mohnzelten auch eine verführerisch gute Mohnoberstorte mit vielen Schichten aus Schlagobers und Preiselbeermarmelade.

Mohntorte, Schlagobers, Schlagsahne, Preiselbeermarmelade, Torte, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Wer sich das Gustostückerl von der Mohnoberstorte servieren lassen möchte, der kann das beim Mohnwirt in Armschlag tun.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Stück50 Minuten2:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
10Eiklar
20 gKristallzucker
150 ggeriebener Graumohn
80 gMehl
750 mlSchlagobers
Preiselbeermarmelade
evtl. noch etwas Graumohn
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  2. Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen.

  3. Mohn mit dem Mehl vermischen und vorsichtig unter den Schnee heben.

  4. Für die 7 Tortenblätter mithilfe eines Tortenrings 7 Kreise mit ca. 20 cm Durchmesser auf Backpapier zeichnen. Den ersten Bogen mit Kreis auf ein Blech legen. Einen Teil der Masse dünn auf das Papier streichen. 10 Minuten backen, herausnehmen, überkühlen lassen und vorsichtig vom Papier lösen. Noch 6-mal wiederholen, bis alle Schichten fertig sind.

  5. Die gebackenen Tortenblätter mit Preiselbeermarmelade bestreichen.

  6. Das Schlagobers schlagen. Auf das unterste Tortenblatt abwechselnd Marmelade, Schlagobers und Tortenblätter schichten. Mit Schlagobers und Mohn garnieren.