Nachspeise

Schoko-Topfen-Knödel

Ganz besonders gut passt zu den Schoko-Topfen-Knödeln eine feine Marillensauce.

Knödel, süße Knödel, Topfenknödel, Schokoknödel, Schokolade, Marillensauce, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen48 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten für die Knödel
350 gMagertopfen
120 gZartbitterschokolade
80 gToastbrot
1Ei
30 gButter
30 gzimmerwarme Butter
1Eidotter
2 ELStaubzucker
abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
2 TLStärkemehl
0.5 TLVanillezucker
1 PriseSalz
Zutaten für das Kochwasser
3 lWasser
80 gZucker
10 gSalz
0.5Zimtstange
1Orangenschale
Zutaten für die Brösel
80 gSemmelbrösel
30 gButter
20 gfein gehackte Pistazien
Zutaten
Marillensauce für die Garnitur
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Topfen in ein Geschirrtuch geben und kräftig ausdrücken. Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, Ei und Eidotter glatt rühren.

  2. Toastbrot entrinden und mit dem Mixer fein zerbröseln. Topfen, Toastbrösel und Stärkemehl unter die Eiermasse mischen und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Schokolade und Butter lauwarm schmelzen und zu einer weichen Masse abkühlen lassen.

  4. In einem Topf alle Zutaten für das Kochwasser aufkochen. Aus der Topfenmasse 12 Knödel formen. Flach drücken und jeweils mit einem haselnussgroßen Stück Schokocreme belegen. Mit Topfenmasse umhüllen und erneut zu Knödeln formen. Im Kochwasser etwa 10 bis 12 Minuten unter dem Siedepunkt ziehen lassen.

  5. Semmelbrösel und Pistazien in der Butter goldbraun anrösten. Die Topfenknödel abtropfen lassen, in den Bröseln wälzen und mit Marillensauce anrichten.

Servus entdecken