Kekse & Plätzchen

Schokosterne

Wer sagt denn, dass man mit Keksausstechern nur Kekse aus Teig formen kann? Wir stechen damit pure Schokoladeplätzchen aus – für einen Christbaumschmuck zum Vernaschen.

Schokosterne, Zuckerkugerl, Kekse, Plätzchen, Weihnachten, Servus Rezept
Foto: Philipp Schönauer

Dekoration: Bänder oder Schnüre zurechtschneiden und an den Sternen befestigen.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
30 Stück2:45 Stunden3 Stunden
Anzeige
Zutaten
600 gKuvertüre
300 gbunte Zuckerstreusel
neutrales Öl (zum Befetten von Backpapier und Keksausstechern)
Zutaten
2Bögen Backpapier
4-5sternförmige Keksausstecher
Schnur zum Aufhängen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die erste Hälfte der Kuvertüre im 40 °C warmen Wasserbad schmelzen.

  2. Einen Bogen Backpapier mit Öl bestreichen, die geschmolzene Schokolade gleichmäßig ca. zwei bis drei Millimeter dick aufstreichen.

  3. Kurz antrocknen lassen und die bunten Zuckerstreusel über die Masse streuen.

  4. Öl in einen Teller geben, die Keksausstecher eintunken und die ersten Sterne ausstechen.

  5. In den Ausstechern kurz antrocknen lassen und dann die Formen abheben.

  6. Weitere Sterne ausstechen.

  7. Jetzt die zweite Hälfte der Kuvertüre schmelzen und die Schritte wiederholen.

  8. Die Schokolade zwei Stunden erstarren lassen und die Sterne vorsichtig vom Backpapier abheben.

Servus entdecken