Anzeige

Selbermachen

Girlande aus Nikolausköpfen

Aus bunter Wolle und kleinen Holzperlen basteln zuckersüße, flauschige Nikolo-Köpfe, die wir nach Belieben einzeln oder als Kette aufhängen können.

Selbermachen, Nikolo, Nikolaus, Basteln, Kinder, Servus
Foto: Anna Schober

Freut ihr euch auch schon so auf Nikolo? Was wird er uns wohl heuer Feines bringen? Bis es so weit ist, widmen wir uns der Weihnachtsdeko und basteln lustige Nikolausköpfe zum Aufhängen oder Auffädeln.

Anzeige

Einschalten & mitmachen: Jeden Samstag ab 11 Uhr zeigt euch unsere Bastelexpertin Anna Schober live auf unserem Facebook-Kanal, wie ihr tolle Dinge selber machen könnt. Hier klicken und mitbasteln!

Das braucht’s:

  • Wolle in zwei Farben

  • Leere Klopapierrolle

  • etwas Watte

  • Kleine Holzkugel

  • Kleber oder Heißkleber

So wird’s gemacht:

  1. Von einer leeren Klopapierrolle einen etwa 1,5 cm breiten Ring abschneiden.

  2. Von der ersten Wolle 20-30 Fäden in einer Länge von 20 cm abschneiden. Einen Faden doppelt nehmen und mit einer Schlaufe am Klopapierring befestigen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis der ganze Ring verdeckt ist.

  3. Dann wieder einen Faden nehmen und die losen Enden der anderen Fäden so zusammenbinden, dass ein Mützchen entsteht. Dieses mit etwas Watte auspolstern.

  4. Aus der anderen Wollfarbe einen Bommel anfertigen.

  5. Den unteren Rand des Mützchens mit Kleber oder Heißkleber bestreichen und auf den Bommel kleben.

  6. Zuletzt die Nase aufkleben und fertig ist der Nikolaus.

Anzeige