Hauptspeise

Schweinskotelett mit Apfel-Kürbis-Gemüse und Sterz

Für die herzhafte Beilage zu den Schweinskoteletts ist heute der Holzhackersterz zuständig – er wird nur mit geröstetem Mehl, Wasser und Butterschmalz in einer Pfanne zubereitet – da hat der Hunger keine Chance mehr.

Kotelett, Gemüsewürfel, Apfel, Apfelschalen, Sauce, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Servus-Tipp:

  • Am besten schmecken die Koteletts vom Spanferkelrücken.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
4Schweinskoteletts à ca. 180 g
Salz, Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten
Für den Sterz
200 gUniversalmehl
180 mllauwarmes Wasser
Schweineschmalz
Für das Gemüse
260 ggeschälter Kürbis (z. B. Muskatkürbis)
180 gRubinette-Apfel
2Frühlingszwiebel
2 ELRapsöl
1/2 TLKümmel
1gehackte Knoblauchzehe
1 SchussCidre (Apfelwein)
1gehäufter EL Butterwürfel
1/2 BundPetersilie
Zutaten
Butter zum Beträufeln
70 mlBratensaft
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Schweinskoteletts wenn notwendig ein wenig zuputzen, dann salzen und pfeffern. In einer ofenfesten Pfanne in Pflanzenöl beidseitig anbraten und dann bei 160 °C in den Ofen schieben. Je nach Stärke und gewünschter Garstufe 5–8 Minuten braten. Anschließend rasten lassen.

  2. Für den Sterz das Mehl linden, also in einer trockenen Pfanne bei schwacher Hitze erwärmen, bis ein nussiger Geruch entsteht. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

  3. Das gelundene Mehl mit lauwarmem Wasser abmischen und mit einem Kochlöffel verrühren. In einer heißen Pfanne mit Schweinsschmalz leicht anbraten. In kleine Stücke zerreißen und salzen.

  4. Für das Gemüse Kürbisfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

  5. Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen, die Kürbiswürfel bei mittlerer Hitze rösten. Äpfel und Frühlingszwiebeln zugeben, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch würzen. Mit Cidre ablöschen und mit den Butterwürfeln zu einer sämigen Konsistenz rühren. Zuletzt die abgezupften Petersilblätter unterrühren.

  6. Das Fleisch zum Erwärmen immer wieder mit aufgeschäumter Butter beträufeln.

  7. Den Bratensaft erhitzen, mit kalter Butter sämig rühren. Sterz, Apfel-Kürbis-Gemüse und Koteletts anrichten und mit Bratensaft beträufeln.