Hauptspeise

Schweinsragout mit Knollenziest und Kohl

Köchelt man Knollenziest mit zartem Schweinsragout und Kohl, kommt das vielschichtige Knollenziest-Aroma ganz besonders köstlich zur Geltung.

Schweinsragout mit Knollenziest und Kohl, Kochtopf, Tischdecke, Petersilie
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten2 Stunden
Anzeige
Zutaten
500 gSchweinsschopf
Salz, Pfeffer
300 gZwiebeln
1-2Knoblauchzehen
2 ELRapsöl
2 TLParadeismark
2 TLedelsüßes Paprikapulver
1 TLgemahlener Kümmel
125 mlWeißwein
500 mlklare Hendlsuppe
150 mlObers
500 gKnollenziest
2große Blätter Chinakohl
1-2 TLApfelessig
2 ELgrob gehackte Petersilie
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schweinsschopf in 3 cm große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Streifen und Knoblauch in Scheibchen schneiden.

  2. Fleisch in Öl bei großer Hitze scharf anbraten und aus dem Topf nehmen.

  3. Zwiebeln und Knoblauch im Bratensatz goldgelb anbraten, Paradeismark, Paprika und Kümmel kurz mitrösten. Mit Wein ablöschen, mit Suppe und Obers aufgießen und Fleisch wieder beigeben. Das Ragout zugedeckt 1,5 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen.

  4. Knollenziest unter kaltem Wasser abbürsten, Chinakohl in feine Streifen schneiden.

  5. Knollenziest und Chinakohl zum Ragout geben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.