Hauptspeise

Sommergemüsegratin

In einem Schiffchen aus knusprig gebackener Palatschinke verbirgt sich unter einer dicken Bechamel-Parmesan-Schicht eine Variation aus Sommergemüse. Gehackte Kräuter aus dem Garten geben dem Gericht den letzten Schliff.

Karotten, Käse, Bechamel, Palatschinken, Gemüsegratin, Gratin, Gemüse
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Auflaufform1:05 Stunden2 Stunden
Anzeige
Für die Palatschinken
160 mlMilch
Salz und Muskatnuss
90 gglattes Mehl
3Eier (Größe M)
3fein gehackte Jungzwiebeln
Butter zum Backen
Für das Gemüse
1kleiner Kohlrabi
1große Karotte
1mittelgroße Zucchini
1kleiner Brokkoli
1Knoblauchzehe
2 ELRapsöl
1 TLHonig
Salz und Pfeffer
2 ELgrob gehackte Gartenkräuter
Für die Bechamelsauce
20 gButter
20 gglattes Mehl
250 mlMilch
250 mlObers
4Eier (Größe M)
Salz und Muskatnuss
1 SpritzerZitronensaft
Zutaten
Butter für die Form
Butterflocken und Parmesan zum Überbacken
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Palatschinken Milch, Salz, Muskatnuss und Mehl glatt rühren. Eier und Jungzwiebeln unterschlagen und 15 Minuten rasten lassen. In einer großen Pfanne mit ca. 26 cm Durchmesser etwas Butter schmelzen und nacheinander 3 große Palatschinken backen. Die Palatschinken auf einen Teller stapeln und beiseitestellen.

  2. Kohlrabi und Karotte schälen, mit Zucchini und Brokkoli in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. Das Gemüse in Öl und Honig 10 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. In eine große Schüssel geben und die Kräuter untermischen.

  4. Für die Bechamelsauce die Butter schmelzen, mit Mehl glatt rühren und farblos anschwitzen. Nach und nach die Milch angießen und mit einem Schneebesen ständig glatt rühren. Die Bechamelsauce 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Gegen Ende das Obers einrühren und mit den Eiern aufmixen. Mit Salz, Muskatnuss sowie Zitronensaft abschmecken. 75 % der Creme mit dem Gemüse vermischen.

  5. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

  6. Eine Tarteform mit Butter ausstreichen, eine Palatschinke einlegen, die Hälfte der Gemüsemasse einfüllen und glatt streichen. Mit der zweiten Palatschinke bedecken und die restliche Gemüsemasse daraufstreichen. Mit der letzten Palatschinke belegen und mit der restlichen Bechamelsauce bestreichen. Mit Butterflocken und etwas Parmesan bestreuen.

  7. Das Gemüsegratin 30 Minuten backen und zum Schluss unter dem Grill kräftig gratinieren.