Nachspeise

Topfenpalatschinken

Wenn diese Nachspeise serviert wird, werden Augen und Appetit groß: Palatschinkenrollen mit Topfenfülle und süßem Rahm-Obers-Guss.

Palatschinken, süßer Auflauf, Nachspeise, Dessert, Topfen
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen55 Minuten1:45 Stunden
Anzeige
Für die Palatschinken
100 gglattes Mehl
220 mlMilch
2 TLStaubzucker
1 PriseSalz
4große Eier
Butter zum Backen
Für die Fülle
40 gRosinen
2 ELRum
80 gzimmerwarme Butter
ausgekratztes Mark von einer Vanilleschote
abgeriebene Schale von 0,5 Biozitrone
40 gStaubzucker
3Eidotter
500 gMagertopfen (in einem Tuch ausgedrückt)
100 gSauerrahm
3Eiklar
1 PriseSalz
80 gFeinkristallzucker
Für den Guss
2Eier
1 TLechter Vanillezucker
1 PriseZimt
40 gZucker
80 gSauerrahm
125 gObers
Außerdem
zerlassene Butter für die Form
Staubzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Palatschinken Mehl mit Milch, Staubzucker und Salz glatt rühren und die Eier unterschlagen. Den Teig 15 Minuten rasten lassen. In einer flachen, beschichteten Pfanne ein kleines Stück Butter schmelzen und einen Schöpfer Teig in die schräg gehaltene Pfanne laufen lassen. Den Teig durch Bewegen der Pfanne gleichmäßig verteilen und bei starker Hitze goldbraun backen. Die Palatschinke einmal wenden und fertig backen.
  2. Dann auf einen großen Teller gleiten lassen. Mit dem restlichen Teig gleich verfahren und insgesamt 6 bis 8 Palatschinken backen und auf dem Teller stapeln.
  3. Für die Fülle die Rosinen mit dem Rum marinieren. Butter mit Vanillemark, Zitronenschale und Staubzucker mit dem Handmixer schaumig rühren. Die Eidotter nacheinander einmischen.
  4. Topfen und Sauerrahm mit einem Schneebesen unter die Buttercreme mischen. Rosinen und 1 EL Rum zugeben. Eiklar mit Salz cremig schlagen, dann Zucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen und zu einem geschmeidigen Eischnee verarbeiten. Den Eischnee luftig unter die Topfenmasse heben.
  5. Das Backrohr auf 170 °C Umluft vorheizen. Eine tiefe Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Palatschinken locker einrollen und in zirka 7 cm lange Stücke schneiden. Die Palatschinkenrollen stehend in die Auflaufform setzen.
  6. Die Topfenmasse in einen großen Spritzsack mit einer großen, glatten Tülle füllen. Die Masse in die Palatschinkenrollen spritzen. Die Form in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen und 15 Minuten backen.
  7. Die Zutaten für den Guss mit einem Schneebesen gründlich versprudeln und zwischen die angebackenen Topfenpalatschinken gießen. In zirka 30 bis 40 Minuten fertig backen. Die Topfenpalatschinken mit Staubzucker bestreuen und warm servieren.
Anzeige

Servus entdecken