Nachspeise

Überbackene Himbeeren

Überbackene warme Himbeeren verstecken sich unter einem köstlichen Topfensoufflé – eine Gaumenfreude für Beerenfreunde.

Himbeeren, Minze, Topfen, Soufflé, Topfensoufflé
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
250 gTopfen (20 % F. i. T.)
2Eidotter
0,5 TLechter Vanillezucker
1 PriseSalz
30 gFeinkristallzucker
1 Messerspitzeabgeriebene Schale von einer Bio-Orange
2Eiklar
1 ELMaisstärke
500 gfrische Himbeeren
20 mlHimbeergeist
2 TLStaubzucker
Zutaten
Minze zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Topfen in einem feinen Sieb abtropfen lassen.

  2. Die Eidotter mit Vanillezucker, Salz, 10 g Zucker und Orangenschale schaumig rühren und locker mit dem Topfen vermischen.

  3. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu einem nicht zu festen Eischnee schlagen und möglichst luftig unter die Topfenmasse heben. Dabei die Stärke nach und nach darübersieben.

  4. Die Grillfunktion des Backofens einschalten.

  5. Die Himbeeren mit Himbeergeist und Staubzucker marinieren und in tiefe Teller verteilen. Die Topfensoufflémasse über die Beeren löffeln und unter dem Grill in 4 bis 5 Minuten auf Sicht goldgelb überbacken. Mit abgezupften Minzeblättern garnieren.