Nachspeise

Weichsel-Mohn-Schnecke

Ein hauchdünner Strudelteig mit Weichseln, Mohn und Schokolade sorgfältig eingerollt und knusprig gebacken – genau so wird die Weichsel-Mohn-Schnecke zum Kaffee gereicht.

Mohn, Schokolade, Weichseln, Mohnschnecke, Teller, Messer, Bilderrahmen
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Kuchenform1:40 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Für den Strudelteig
250 gglattes Mehl (Type 700)
2 ELSonnenblumenöl
120 mllauwarmes Wasser
1 MesserspitzeSalz
Außerdem
Mehl
Öl
zerlassene Butter
Für die Weichselfülle
200 mlMilch
50 gKristallzucker
geriebene Schale einer Orange
2 PriseZimt
200 ggemahlener Mohn
200 ggeriebene Mandeln
120 ggrob gehackte weiße Schokolade
500 gentkernte Weichseln
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Strudelteig Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte des Mehlhäufchens eine Mulde drücken. Öl, Wasser und Salz in die Mulde geben, verrühren und immer mehr vom Mehl untermischen. Kneten, bis der Teig schön glatt ist. Zu einer Kugel formen, auf einen bemehlten Teller legen und dünn mit Öl einstreichen. Mit Frischhaltefolie zugedeckt zirka 1 Stunde rasten lassen.

  2. Für die Fülle Milch, Kristallzucker, Orangenschale und Zimt aufkochen, Mohn und Mandeln zugeben und 2 Minuten leicht abkochen lassen. Weiße Schokolade zugeben, beiseitestellen und rasten lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist (etwa 15 Minuten).

  3. Weichseln unter die Fülle heben.

  4. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Den Strudelteig auf einem mit Mehl bestaubten Tuch ausrollen, dann beide Handrücken unter den Teig schieben und den Teig mit den Handrücken nach oben hin sehr dünn ausziehen.

  5. Den gezogenen Strudelteig mit zerlassener Butter bestreichen und mit der Weichselmasse belegen. Dicke Ränder mit einem Messer abschneiden, die Teigränder einschlagen und den Strudel mithilfe des Tuchs einrollen. Mit der Teignaht nach unten schneckenförmig in eine gut gebutterte Tortenform legen.

  6. Mit zerlassener Butter bestreichen und im Backrohr auf der untersten Schiene zirka 50 Minuten backen.

  7. Kurz in der Form auskühlen lassen, dann den Tortenreifen abheben, mit Staubzucker bestreuen und in Stücke schneiden.