Nachspeise

Weingartenpfirsich mit Weinschaum überbacken

Goldbraun gebacken und flaumig kommt der Weinschaum aus dem Ofen und hüllt die süßen Pfirsiche und Weintrauben ein.

Weingartenpfirsich überbacken (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen45 Minuten45 Minuten
Anzeige
Zutaten
6Weingartenpfirsiche
300 ggrüne kernlose Trauben
80 mlWeißwein
60 gFeinkristallzucker
50 gglattes Mehl
30 gMaisstärke
3Eier
1 TLechter Vanillezucker
Staubzucker zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Pfirsiche halbieren, entkernen und vierteln.
  2. Die Trauben gut waschen und mit den Pfirsichstücken in tiefe Teller verteilen. 
  3. Das Backrohr auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  4. Eier, Zucker, Vanillezucker und Weißwein in eine bauchige Metallschüssel geben und über dem Wasserbad mit dem Mixer möglichst schaumig aufschlagen.
  5. Die Schüssel vom Topf heben, Mehl und Stärke über den Eierschaum sieben und mit einem Kochlöffel oder Gummispatel in kreisenden Bewegungen luftig unterheben. 
  6. Die Masse über die Früchte löffeln und im Rohr goldbraun backen. 
  7. Die heißen Teller behutsam aus dem Ofen nehmen und am Tisch mit Staubzucker bestreuen.
Anzeige

Servus entdecken