Hauptspeise

Wiener Krautfleckerln

Der Koch Alois Schanner vom Pfarrwirt verrät uns heute wie wir die original Wiener Krautfleckerl ganz einfach auch zu Hause machen können.

Krautfleckerl, Schnittlauchsauce, Weißwein, Besteck, Hauptspeise, Servus Rezept, Peterisilie, Fleckerlnudel, Weißwein
Foto: Peter Mayr

Der Pfarrwirt ist Wiens ältestes Restaurant, das Haus ist seit dem Jahr 1180 belegt. Früher wie heute bekommt man bei ihnen nicht nur hervorragenden Wein sondern auch eine außergewöhnlich köstliche Stärkung.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen10 Minuten1 Stunde
Anzeige
Für die Krautfleckerln
200 gFleckerln
5 ELPflanzenöl
100 gZwiebeln
2 ELbrauner Zucker
500 gWeißkraut, in Fleckerlgröße geschnitten
1/8 lWeißwein
6Centiliter Apfelessig
1/8 lRindsuppe oder Gemüsefond
Salz, Pfeffer
Majoran
1 ELgehackte Petersilie
Für die Kräutersauce
1/4 lSauerrahm
2 ELgehackte Kräuter (Petersilie, Kerbel, Liebstöckl)
Salz, Pfeffer
1 SchussZitronensaft
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Fleckerln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und auf einem Blech ausdampfen lassen.

  2. Öl erhitzen, Zwiebeln darin rösten, den braunen Zucker dazugeben und karamellisieren. Das Kraut ca. fünf Minuten mitrösten, mit Weißwein und Essig ablöschen und kurz verkochen lassen.

  3. Rindsuppe oder Gemüsefond dazugeben, würzen und einkochen (ca. 30 Minuten). Fleckerln dazugeben und kurz mitkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

  4. Für die Kräutersauce alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und zu den Krautfleckerln servieren.